Schlagwort-Archiv: Film

Vertriding Madeira

From the very first moment, we have fallen in love with Madeira, the island of rugged beauty in the Atlantic. After riding a lot of fast and flowy trails, we asked ourselves, how much better it could possibly get? Well, looking at the map, we found a most promising trail down a steep cliff ending directly at the roaring ocean. We also found out, that apparently five years ago, two brothers were the only people to dare this technical decent on a bike. As is turns out, the trail completely resonates with the Vertriders’ dreams, requiring a skilled hand to steer the bike down the winding path and offering wide vistas over the sea. We could not know yet that the real technical challenge was waiting right at the end … but take a look for yourself.

Vertriderisch steil

Die Wege in den Tiroler Bergen sind steil – zumeist sehr steil. Einige davon sind zu richtigen Vertride-Klassikern avanciert, sehr wenige bieten das Potential zur Legendenbildung, wie der “Verrückte Eduard-Trail”, dessen Schlüsselstellen den Erzählungen nach nur einmal befahren werden konnte, seither aber alle Bewerber abgeschüttelt hat.

STEEP, der letzte Teil der Film-Trilogie handelt von den Pionieren und solchen, die es noch werden wollen.

Euer Team Vertriders

FilmfeSt.Anton

Im Mittelpunkt des 19. Filmfest in St. Anton am Arlberg stand das Frauenklettern. Ines Papert, Barbara Zangerl und Nina Caprez zeigten, dass beim Klettern nicht mehr nur die Männer die Hosen anhaben. Wir Vertrider haben gezeigt, dass das Spektrum der alpinen Sportarten durchaus um die alpine Variante des Freeride Mountainbikens erweiterbar ist. Es war uns ein Fest.

Euer Team Vertriders.

Vertriders@FilmfestStAnton_2013

Achte auf die Linie

Eine schmale Linie definiert den Grat zwischen fahrbar und nicht fahrbar. THE LINE, so heißt auch der 2. Teil der Film-Trilogie von Hannes Mair (ALPSOLUT moving pictures), der uns Innsbrucker Vertrider auf unseren alpinen Mountainbike-Projekten begleitet. Diesmal geht es über die Grenze nach Südtirol. Am Nordrand der Dolomiten finden wir einen Berg mit zwei gegensätzlichen Gesichtern. Der Trail vom Gipfel führt geradewegs auf den Rand eines Canyons zu. Haben wir nun gefunden wonach wir gesucht haben? Sind restliche Zweifel ausgeräumt? Und wie tief darf eigentlich ein verantwortungsvoller Sturzraum sein?

Euer Team Vertriders

Vertriding multimedial am Mieminger Plateau

Ein Multimediavortrag über das Mountainbiken in den Tiroler Alpen: VertridingAm Limit des Fahrbaren. Lauscht der Motivation und Leidenschaft des Vertridens und tauscht eure Erfahrungen mit uns aus.

VERTRIDERS_Vortrag_Poster_web

Vertriding - Am Limit des Fahrbaren
Freitag, 12. April 2013, 20 Uhr
Mieminger Gemeindesaal
Eintritt: Freiwillige Spenden

In Zusammenarbeit mit Radsport Krug, Fachgeschäft und Radwerkstatt am Mieminger Plateau.

Wir freuen uns auf euer Kommen, das Team Vertriders.

Waiting for FLOW

FLOW. Was hat Flow mit Mountainbiken auf felsigen, steilen Pfaden im hochalpinen Gelände zu tun? Im ersten Teil der Vertriders-Trilogie hat der Filmemacher Hannes Mair versucht, diesen Bewußtseinzustand in Bildern einzufangen.

Vielleicht gerade in der Kombination von hoher technischer Herausforderung und alpines Exponiertheit liegt das Flow Phänomen auf dem Trail praktisch vor dem Vorderreifen. Und hat man ihn erst einmal eingefangen, dann ist Flow ein genialer Filter für Zeit  und Raum, Quelle von Freude und Glück, der Heilige Gral, nach dem wir alle streben.

Sylvia und das Team Vertriders

Vertriders Film Trilogie Flow

Der Kurzfilm "Flow" geht am 5. Februar 2013 online.
Teil 2, "The Line" und Teil 3, "Steep" erscheinen in Kürze.