Archiv für den Monat: Juni 2011

Kein Badeurlaub am Steinernen Meer

Das Salzburger Land ist eines der lieblichsten Landschaften der Alpen. Übergrüne Almwiesen  leuchten aus den bewaldeten Hügeln und auf idyllische Almhütten genießen Wanderer Nockerln und Hefeweizen. Das liebliche Idyll hat jedoch an der Baumgrenze ein abruptes Ende, dann ragen bleichgraue schroffe Felszacken in den Himmel, und steile Wandersteige winden sich über grobes Geröll auf ausgesetzten Scharten in die Felsen. Es ist Vertrider-Terrain. Weiterlesen